PHETTBERGS PREDIGTDIENST: Die Ehrengräber standen Spalier

Stadtleben | aus FALTER 29/03 vom 16.07.2003

Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.

Er lässt mich lagern auf grünen Auen

und führt mich zum Ruheplatz am Wasser.

Er stillt mein Verlangen ...

Ps 23(22),1-3.4.5.6 (1. Zwischengesang am 16. Sonntag im Jahreskreis eines Lesejahres B)

Ich vermute, dass die Gedankenkette so gelaufen ist, denn auf einem Kranz für Ewald stand oben "Zum Abschied". Und so dürfte ich an Stockerau zu denken begonnen haben, heute ist Premiere, dachte ich, fahre nach Stockerau, die spielen "Sag zum Abschied leise servus", ein Stück über Willi Forst, dem feschen Filmemacher zur Nazizeit mit viel flotter Musik. Der fesche Alfons Haider spielt die Hauptrolle und ist Intendant. Also, das Taxiunternehmen Weinlinger konsultiert, wo ich Karten kriegte für die Freiluftspiele heute und wo ich was essen könnte, ordentlich. Das liegt gleich nebeneinander, das Kulturamt und Grubers Wirtshaus. Und weil der Hademar Bankhofer so fest eingeredet hatte auf uns, vor dem Essen eine Orange und einen Apfel zu essen, bestand

  482 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Ziegenkäse Viola

    Die einfallsreiche Pâtissière Viola Bachmayr-Heyda interpretiert Panna cotta neu
    Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 15/19
  • Auf dem Holzweg

    Ehe Autos aus Kunststoff und Metall bestanden, waren sie aus Holz. Nun kehrt es zurück
    Stadtleben | Autoschau: Tobias Schmitzberger | aus FALTER 13/19
  • Elisas Schnecken

    Der kochende Kochbuchautor Gerd Sievers bereitet in der Palette Wiener Schnecken zu
    Stadtleben | Gerichtsbericht: Nina Kaltenbrunner | aus FALTER 13/19
  • "Die neue Religion"

    Die Philosophin Lisz Hirn über Selbstoptimierung, den Mythos Marathon und das Ersetzen von Religion durch den Fitness-und Körperkult
    Stadtleben | PACER: TOM ROTTENBERG | aus FALTER 14/19
  • Unversehrt im Netz spielen

    Seid Vorbild! Was Cyber-Polizist Alexander Geyrhofer Eltern von Handy-Kids rät
    Stadtleben | Bericht: Barbara Tóth | aus FALTER 16/19
×

Anzeige


Anzeige