AUSSTELLUNG: Schnell, billig und außer Kontrolle

Stadtleben | aus FALTER 29/03 vom 16.07.2003

Ursprünglich hätte die Ausstellung "cheap, fast and out of control" im Karikaturmuseum Krems gezeigt werden sollen. Nach einer kurzfristigen Absage läuft die Comicschau jetzt im quartier21 des MuseumsQuartiers. Statt einem repräsentativen Querschnitt der heimischen Comicszene präsentiert die Kuratorin Karin Pernegger einen Einblick ins Schaffen junger Hobbyzeichner, Grafiker, Akademiestudenten und Vertreter der klassischen Comicszene - deren kleinster gemeinsamer Nenner das Comiczeichnen ist. Das Spektrum reicht dabei von den Wiener Murmel-Fanzines über die gemalten Bilder des Linzer Duos Gusenbauer und Kübelböck bis hin zu den Aliens und Gimmicks von LAAS bzw. dem Trio Badredin, Byland und Max. Das Wiener Kollektiv Mixer hat einen eigenen Comicautomaten installiert, mit dem es auf die Vertriebsprobleme der Szene hinweisen will, mit Prequel und Tonto sind auch Grazer Zeichner(gruppen) präsent. Ab Herbst soll es dann im q21 einen permanent bespielten Comicraum geben.

cheap, fast and out of control, Freiraum/ transeuropa, q21, tägl. 10-20 Uhr, bis 14.9.

14.8., 19 Uhr: Schöner Leben Freizeitclub mit gold extra und Murmel-Comics.

6. u. 7. 9. Animationen/ Videos/ Präsentationen/ Lectures in Kooperation mit dem Filmfestival Culture2Culture.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige