NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 31/03 vom 30.07.2003

POP

Takagi Masakatsu: Eating 2

Karaoke Kalk/Ixthuluh

Ein hübsches Kuriosum aus der Grauzone zwischen Electronica und Exotica, das da ansetzt, wo Curd Duca mit seiner "Easy Listening"-Reihe aufgehört hat (wie man am Titel "Eating 2" sehen kann, handelt es sich auch hier um eine Fortsetzungsgeschichte): Der Japaner Takagi Masakatsu hat für diese CD Schleifen aus leichten Jazz- und Elektrobeats, bezauberndes Keyboardgeplinker und die eine oder andere Steel Drum zu zuckersüßen Kleinoden zusammengesetzt, die einen beschwingt durch den Tag gleiten lassen. Japan hat offenbar nicht nur die irrsten Fans und genialsten Pop-Kopisten, sondern auch in Sachen unpeinlicher Regenerations- und Motivationsmusik einiges zu bieten.

SEBASTIAN FASTHUBER

Killing Joke: Killing Joke

Zuma/Sony

Die ohnehin nie ganz verstummte britische Kultband um den manischen Sänger Jaz Coleman will es offensichtlich noch einmal genau wissen. Ihr gemeinsam mit Schlagzeuger Dave Grohl (Nirvana, Foo Fighters) aufgenommenes neues Album


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige