IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 31/03 vom 30.07.2003

Klassik jeden Tag Nicht dank der neuen, in Wien ja nur eingeschränkt gültigen Regelungen zum Ladenschluss, sondern aufgrund der Sonderregelungen für Bahnhöfe kann man ab sofort im Einkaufszentrum W3 im Bahnhof Landstraße täglich bis 21 Uhr CDs und DVDs kaufen. Die Gramola, eine der ältesten und renommiertesten Fachhandlungen Wiens, hat dort in der Buchhandlung Amadeus eine Filiale eingerichtet, die rund um den Kalender, also auch an Sonn- und Feiertagen, geöffnet hält. Die Stärken des Hauptgeschäfts auf dem Graben im Bereich der Klassik sollen auch im Amadeus beibehalten werden, daneben wird aber auch ein Sortiment an Mainstream-Pop, Jazz und DVDs angeboten. Bis 23. September erhält übrigens jeder Kunde zehn Prozent Eröffnungsrabatt - aber nur zu den Sonderöffnungszeiten, also montags bis freitags nach 18.30 Uhr, samstags nach 17 Uhr und sonntags zwischen 11 und 21 Uhr.

Gramola im W3: 3., Landstraßer Hauptstraße 2.

Klassik auf dem Land Gleich nach dem Fall des Eisernen Vorhangs


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige