Stadtmenschen

Stadtleben | aus FALTER 31/03 vom 30.07.2003

Wilde Skater und Radler, Hundebesitzer mit ihren Bellos, alte Herrschaften, die nur ihre Ruhe wollen, und Lokalgäste, die ihre Glaseln in der Wiese vergessen: Im Burggarten ist die Hölle los, weil sich die verschiedenen Nutzergruppen nicht verstehen und die Anrainer sich über Müll und verwüstete Grünanlagen ärgern. Jetzt soll eine Gruppe junger Mediatoren unter dem netten Motto "Sauberer Burggarten" wieder für Frieden im Park sorgen. "Unser Symbol ist die Giraffe, sie steht für vom Herzen kommende gewaltfreie Kommunikation", erklärt Arthur Machac, Sprecher des Mediatorenteams. Die Konfliktvermittler sind künftig mit orangen Giraffen-T-Shirts im Park unterwegs, sie wollen die Gruppen miteinander ins Gespräch bringen und damit die vielen kleinen Alltagskonflikte lösen. Hoffentlich wirkt da die Giraffe. Infos unter www.sauberer-burggarten.org J. O. / Foto: Heribert Corn


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige