TIER DER WOCHE: Gestichelt

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 33/03 vom 13.08.2003

Die Hitze dauert an! Und wer sind die Gewinner dieses Sonnensturms? Natürlich die Insekten. Zumindest der ORF vertrat diese Ansicht letzte Woche im "Abendjournal". Insekten hätten interessanterweise auch schon letztes Jahr die Krisengewinner der Hochwasserkatastrophe sein sollen, doch die prognostizierte Massenvermehrung von Gelsen blieb heuer trotzdem aus. Jedenfalls hat die Stadt Wien sofort Maßnahmen gegen pozentielle insektische Profiteure der Hitzewelle gesetzt und laut Kurier "Grillen auf der Donauinsel verboten". Unsereiner fragt sich dennoch, ob man mit solchen amtswegigen Bescheiden die Zahl der Heuschrecken verringern wird können. Nein, es darf nicht läppisch gewitzelt werden, die Situation ist ernst und der Wespen viele. Bevor sich unser Herr Bundespräsident wieder mit großer Sorge an sein österreichisches Volk wenden muss, schüttet diese kleine, aber kundenorientierte Kolumne panikhemmende Informationen zur aktuell angesagten Plage aus.

1. Auch wenn sich Wespen aufs

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige