Mediensplitter

Medien | aus FALTER 34/03 vom 20.08.2003

Sommergespräche im Café Stein Der Professor macht am Dienstag den Anfang: Ab 21.05 Uhr auf ORF 2 wird Grünen-Chef Alexander Van der Bellen von ORF-Chefredakteur Werner Mück von A (wie Amtsmüdigkeit) bis Z (wie Zwergenaufstand) ausgefragt. Gesendet wird der sommerliche Polit-Talk live von der Dachterrasse des Salzburger Café Stein. Am 26. August kommt SPÖ-Chef Alfred Gusenbauer dran, am 2. September, falls er dann noch FPÖ-Parteichef ist, Herbert Haupt. Wie auch immer - ÖVP-Obmann Wolfgang Schüssel wird uns am 9. September auf jeden Fall erklären, dass seine Koalition in "hundert Tagen mehr zustande gebracht" hat "als jede andere Regierung in Österreich und Europa zuvor".

Getötete Journalisten im Irak Nicht nur US-Soldaten und irakische Guerillakämpfer müssen im von internationalen Truppen besetzten Irak um ihr Leben fürchten: Seit Kriegsbeginn am 20. März wurden in Saddam Husseins ehemaligem Reich 17 Journalisten umgebracht. Den jüngsten Fall gaben die US-Streitkräfte am Montag bekannt: GIs erschossen einen Kameramann der britischen Nachrichtenagentur reuters - weil sie seine Kamera mit einem Raketenwerfer verwechselt hätten. Das in Wien ansässige International Press Institute kritisierte das Vorgehen der US-Soldaten in einem Brief an Verteidigungsminister Donald Rumsfeld scharf: Der Tod des Journalisten trage den Stempel "einer Politik, die das mit ihr verbündete Militär einlädt, zuerst zu schießen und dann Fragen zu stellen".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige