Mädchenzimmer

Extrawürste XXL

Stadtleben | aus FALTER 34/03 vom 20.08.2003

Für einen sportlichen Wettbewerb, bei dem schwule Männer auf Stöckelschuhen und lesbische Frauen in Motorradjacken Handtaschen werfen oder bügeln mussten, bestellte die Co-Organisatorin, eine Wirtin, vergangene Woche beim Großhändler Würste. Diese sollten als "Staffelhölzer" dienen, und die Wirtin orderte welche "in Schwanzgröße". Entweder witterte der Großhändler das große Geschäft, ist er extrem "gut bestückt" oder er leidet an Selbstüberschätzung. Jedenfalls hat der Mann ein zu korrigierendes Penisbild, lieferte er doch echt fette Dinger. Mit sowas hat doch nicht im Ernst wirklich irgendwer Spaß? C. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige