Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 36/03 vom 03.09.2003

Ein wenig gewundert haben sich die Burggartenbesucher schon, als Alfredo Barsuglia dort vergangene Woche mit 350 neuen und (iiiieee!!) gebrauchten Zahnbürsten seine "Zahnbürsten-Wiese" installierte. Nein, das war nicht anlässlich des Tages der Familienzahnbürste - die gibts hierzulande angeblich noch immer -, und auch mit Park-sauber-Halten hatte das Projekt nur am Rande zu tun. Dem Künstler taugt die Zahnbürste einfach als Objekt, normalerweise malt er sie. Im Burggarten pflanzte er sie im Abstand von einem Meter, was aussah wie Blümchen. Colgateblümchen.

Im Forum Transeuropa im Museumsquartier inszenierte Swetlana Heger ein Fotoshooting, bei dem sie selbst, Sessel und Strumpfhosen im Mittelpunkt standen. Während nebenan ihre Ausstellung "Playtime" eröffnet wurde und Landeshauptherrschaften Reden schwangen, poste die Pragerin aus Vorarlberg lieber im "Studio" für die Fotografin Bettina Komeda und zufällig anwesende Digitalknipser. "Construction" nennt die Künstlerin diese Vorgehensweise.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige