Es läuten die Glocken

Stadtleben | WOLFGANG PATERNO | aus FALTER 37/03 vom 10.09.2003

NOSTALGIE. In dem Band "Autofahrer unterwegs" erinnern sich Sprecherinnen und Sprecher an die gleichnamige Radiosendung. 

Autofahrer unterwegs" war vom ersten bis zum letzten Tag, war vom 8. April 1957 bis zum 5. November 1999, war 42 Jahre lang gusseiserne Frömmigkeit. 15.153 Mal wurde "Autofahrer unterwegs" insgesamt ausgestrahlt, 15.151 Mal war die Radiosendung nett, adrett, korrekt, schön gediegen und gemessen: Radio, von einer Radiofamilie für die österreichische Familie gemacht.

  Schlüpfriges schlich sich nur zwei Mal ein, einmal Ende der Siebzigerjahre, einmal Mitte der Neunzigerjahre. Herbert Suchanek, eine "Autofahrer"-Legende wie Walter Niesner, Kurt Votava, Michael Schrenk und Günther Bahr, war in einem Tiroler Kuhdorf konfrontiert mit einem T-Shirt: "Schnacksln" stand über der Männerbrust. Live on air, horribile dictu, las Suchanek ab: "Schnacksln". Und Brigitte Xander, ab 1995 Moderatorin, unterbrach den Schlagersänger Roberto Blanco beim langen, erfolglosen Nachdenken


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige