MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 39/03 vom 24.09.2003

"Krone" nimmt Pornolinks vom Netz Vergangene Woche stand im Falter, dass die Sozialistische Jugend (SJ) der Online-Krone eine Klage wegen nicht jugendfreier Pornolinks androht. Nun hat Herausgeber Hans Dichand reagiert. In einem Brief an SJ-Chef Andreas Kollross beklagt Dichand zwar, dass ausgerechnet der Falter, "eine Wochenzeitung, die ihren Lesern in einer ständigen Rubrik allwöchentlich sadomasochistische Fantasien vermittelt", ihn über die Drohung informiert hätte, die Pornolinks wurden aber prompt entfernt. Diese Woche wird Dichand seine Aufmerksamkeit wohl dem Spiegel schenken: Das deutsche Nachrichtenmagazin widmet dem Streit zwischen der Familie Dichand und der WAZ-Gruppe, denen die Krone gemeinsam gehört, drei Seiten. Die Dichands hatten die Essener bezichtigt, Geschäfte mit der Balkan-Mafia zu machen.

"Starmania" Am Freitag wird die erste Bühnenshow der neuen "Starmania"-Staffel ausgestrahlt (ORF 1, 21.15). Statt Bogdan Rocsic wird sein Nachfolger als Chef der Plattenfirma


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige