WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 39/03 vom 24.09.2003

Manchmal, selten, quasi nie

Bei ihm hat man meist das Gefühl, dass ihn selten etwas aus der Ruhe bringen kann.

Robert Seeger über Rapid-Trainer Josef Hickersberger.

Nicht gut, sondern super!

"Mir ging es nicht gut, aber ich konnte noch stehen. Obwohl ich fast tot war. Es war ein Supergefühl."

Tennisspieler Stefan Koubek, zitiert im Standard.

Das Wesen des Ö-Pinschers

Nun hat jeder Pinscherfreund schon von der der Sache mit den Landpinschern gehört: und genau darum geht's hierbei! (...) Daher wollen wir Hunde nach Österreich bringen, um sie in die Zucht einbauen zu können. Dafür brauchen wir besonders engagierte Pinscherfreunde, die das "Risiko", einen solchen Hund bei sich aufzunehmen, in Kauf nehmen. Das "Risiko" besteht insbesondere darin, dass man gerade bei Welpen nicht 100%ig vorhersagen kann, ob dann auch wirklich der gewünschte Landpinscher draus wird. Ein netter Hund wird es allemal! Hat sich der oder die Kleine dann zum Ö-Pinscher (Wesen und Aussehen!) gemausert, steht die Begutachtung durch einen ÖKV-Formwertrichter an.

Aus der Zeitschrift Viehfalt.

Menschenfresser in Vorarlberg

Der Andrang zum Kinderkochen und Sennen war so groß, dass wir die Teilnehmerzahlen begrenzen mussten.

Presseaussendung des Festspielhauses Bregenz.

Niemals vergessen!

In den Kommentaren zu Helmut Qualtinger steht immer wieder: "Er wird uns unvergesslich bleiben." Das ist ein Satz wie ein Grab, in dem schon mehr verschwunden ist als ein Mensch. Was soll uns unvergesslich bleiben?

Peter Turrini hat den Unterschied zwischen "unvergesslich" und "unvergessen" vergessen. Aus: profil.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige