BOWIE, DYLAN, BLUR & CO: 30 Konzerte in neun Wochen

Kultur | GERHARD STÖGER | aus FALTER 39/03 vom 24.09.2003

Während die Musikindustrie über einbrechende Verkaufszahlen jammert, boomen derzeit Konzerte wie kaum zuvor. Im Gegensatz zur schnöden CD lässt sich das Liveerlebnis ja auch weiterhin durch keinen Internet-Download ersetzen. Ganz in diesem Sinn liefert der nahende Wiener Konzertherbst einen wahren Overkill an Terminen. Am 15.10. beginnt es in der Stadthalle mit Christina Aguilera, der derzeit hoffnungsvollsten Anwärterin auf Madonnas Thronfolge; ihre ungleich bravere Kollegin Mariah Carey gastiert am 19.10. ebenfalls in der Stadthalle. Die Sterne sind am 22.10. im WUK der erste größere Termin für die FM4-Community, die sich auch am 23.10. bei den deutschen Neo-Popdarlings Wir sind Helden im WUK (ausverkauft) sowie am 26.10. bei den gut gelaunten Berliner Dancehall-Vögeln Seeed im Gasometer einfinden dürfte.

  Tags darauf startet ein massiver Altherrenblock in der Stadthalle: mit dem großen Bob Dylan am 27.10. und seinem nicht ganz so großen heimischen Kollegen Wolfgang Ambros


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige