NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 40/03 vom 01.10.2003

POP

Britta: Lichtjahre voraus

Flittchen/Ixthuluh

Regelmäßig veröffentlicht das Berliner Quartett um Christiane Rösinger (Ex-Lassie-Singers) melancholische Schrummelpopplatten voll lakonischer Weisheiten über Liebe, Leben und Musikgeschäft. Noch pointierter als je zuvor weisen Britta diesmal auf Grundsätzliches hin: "Noch nie wurde die Natur der Frau so respektiert wie heute. Klar, wenn ich mich umschau, nur voll die coolen Bräute. Und Frauen, die nichts fordern, werden stets beim Wort genommen. Sie bekommen nichts - okay, wir habens vernommen."

GERHARD STÖGER

Chicks on Speed: 99 Cents

Labels/Virgin

Als aktionistisches Kunstprojekt an der Münchner Akademie gegründet und von Freunden überredet, "richtige" Aufnahmen zu machen, avancierte die Techno-Girlgroup schnell zum Geheimtipp, der dank euphorischer Berichte in Lifestylemedien schließlich in den Popcharts landete. Das zweite Album des Trios ersetzt die einstige Mischung aus euphorischem Dilettantismus und hochenergetischer Entdeckungslust


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige