IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 40/03 vom 01.10.2003

Ladies in Krems Schon seit einigen Jahren nimmt sich das Festival Kontraste des Klangraum Krems (Minoritenkirche) besonderer musikalischer Felder, Formen und Strömungen an. Unter dem Motto "Ladies Solo" ist dabei heuer in zwölf Konzerten zwischen 9. und 12. sowie am 25. Oktober ausschließlich Musik und Performancekunst von Frauen zu hören. Gleich die Eröffnung bietet mit dem Auftritt von Michiko Hirayama ein rares Highlight, wenn die mittlerweile 80-jährige Avantgarde-Ikone die mythischen "Canti di Capricorno" ihres einstigen Lebensgefährten Giacinto Scelsi singt. Mit der Pianistin und Komponistin Meredith Monk (10.10.), der "Whistling Lady" Baroness Lips von Lipstrill (11.10.), Margaret Leng Tan und ihrem Toy Piano (12.10.) sowie den Performerinnen Fatima Miranda (11.10.) und Diamanda Galàs (25.10.) sind weitere Stars musikalischer Grenzbereiche zu Gast; neu zu entdecken gibt es u.a. Maren Strack, die eine Fahrt mit dem ICE in Echtzeit nacherzählt, Ma-Lou Bangerter und Anna Schubert,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige