Dunstwarnung

Thomas Prlic | Stadtleben | aus FALTER 40/03 vom 01.10.2003

RAUCHEN. "Light" ade: Ab dieser Woche gelten für Tschick-Packerl verschärfte Richtlinien.

Britischen Forschern zufolge ist es für Raucher ganz einfach, die Lust auf eine Zigarette zu mindern: Laut einer kürzlich im Fachmagazin Nature veröffentlichten Studie muss man dafür nur eine Minute lang auf ein flackerndes Schachbrettmuster starren. Die Europäische Union versucht mit etwas weniger ausgefallenen Methoden, den Rauchern die Lust am Qualmen zu verderben: Ab dieser Woche gilt in Österreich eine neue EU-Richtlinie, die wesentlich größere Warnhinweise auf Zigarettenpackerln vorschreibt.

Statt den schon bisher üblichen, allerdings recht klein gedruckten Warnungen müssen die Hinweise jetzt mindestens ein Drittel der Vorderseite und vierzig Prozent der Rückseite der Zigarettenpackungen ausmachen. Auf weißem Hintergrund und mit fettem schwarzem Rand kann man zukünftig beunruhigende Slogans wie "Raucher sterben früher", "Rauchen kann zu einem langsamen und schmerzhaften Tod führen"

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige