Bühne frei!

KARIN CERNY und WOLFANG KRALICEK | Extra | aus FALTER 42/03 vom 15.10.2003

199 Dinge ... die du tun musst, um ein echter Stadtmensch zu werden" heißt die Falter-Serie für Studierende und Wien-Beginner. Bisher erschienen: "Fortgehen", "Essen", "Kino", "Museen & Kunst" sowie "Konsumieren & Lesen". In der nächsten und letzten Folge (Falter 43) wird das Thema "Musik" behandelt.

199 Dinge, TEIL 7: Theater Schauspiel, Tanz, Kabarett - ein paar sachdienliche Hinweise zum Wiener Bühnengeschehen. 

In Wien wird jede Menge Theater gemacht - nicht nur in Politik und Gesellschaft, sondern auch auf den Brettern, die angeblich die Welt bedeuten. Wer neu in der Stadt ist, sieht sich einem fast unüberschaubaren Angebot ausgesetzt - vom großen Startheater bis zur kleinen Studiobühne, vom Kabarett bis zum Tanzexperiment. Nachfolgend ein Guide für Neostadtmenschen, was sie als Bühneninteressierte unbedingt tun müssen.

3 große Bühnen besuchen

Das erste Mal ins Burgtheater gehen, in den roten Plüschstühlen versinken und miterleben, wie langsam das Licht runtergedämmt wird

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige