Landstraße Richtung Fisch

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 43/03 vom 22.10.2003

NEUES LOKAL Fisch, Knoblauch, Olivenöl, Spinat - die dalmatinische Vierfaltigkeit gibts jetzt auch an der Hainburger Straße.

Das Maestral sieht nicht aus wie die meisten dalmatinischen Restaurants in dieser Stadt: keine Fischernetze, keine Seesterne, keine farbenfrohen Plakate des kroatischen Tourismusbüros, keine geschnitzten Holzesel. Das Maestral sieht eher so aus, als ob hier Kokosrisotto mit Lemongrass und Straußencarpaccio an Teebaumöl serviert würde. Aber es wird kein Kokosrisotto mit Lemongrass serviert, es gibt Fisch, es gibt Meeresfrüchte, es gibt Spinat und Erdäpfeln, und es gibt jede Menge Knoblauch.

Das sei hier kein Pfusch, verkündet stolz der ältere Herr und Würdenträger am Nebentisch, der gerade mit einem Kollegen gemeinsam einen riesigen Drachenkopf verzehrt hat, das hätte hier nämlich ein Architekturbüro aus der Sechskrügelgasse gemacht, sagt er. Und hübsch haben die es gemacht, mit viel Fantasie erkennt man noch die Grundzüge einer kroatischen Konoba,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige