WIEN MODERN

Extra | Carsten Fastner | aus FALTER 43/03 vom 22.10.2003

Sämtliche Veranstaltungen, Tag für Tag, von 31. Oktober bis 29. November

WIEN MODERN

Opening Wien Modern. Radio Symphonieorchester Wien, Michael Boder; Arnold Schoenberg Chor; S: Caroline Stein (Sopran), Margriet van Reisen (Mezzosopran), Wolfgang Mitterer (Orgel). Fulminante Festivaleröffnung mit dem Auftakt zum achtteiligen Wien-Modern-Schwerpunkt anlässlich des achtzigsten. Geburtstages von György Ligeti: Drei zentrale Werke aus den frühen Sechzigerjahren - das klangflächige Orchesterstück "Atmosph`eres", das Orgelsolo "Volumina" sowie das "Requiem" für Sopran, Mezzosopran, Chor und Orchester - werden durch Iannis Xenakis' Klassiker "Metastaseis" ergänzt (siehe auch Seite 4). Konzerthaus, Fr, 31.10., 19.30.

Ligeti : Patterns. Asko Ensemble, Reinbert de Leeuw; Pierre-Laurent Aimard (Klavier); Aka-Pygmäen Nzamba Lela; Simha Arom (Moderation). Ligeti all over: In allen drei Sälen des Konzerthauses wird an diesem Abend der rhythmischen Seite des Komponisten gehuldigt. Nach einer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige