Leben in Bewegung

Extra | Nora Fuchs | aus FALTER 43/03 vom 22.10.2003

Die Marke Vega Nova steht für gesundes Leben. Ökologische, auf Ergonomie bedachte Produkte für richtiges Gehen, Sitzen und Liegen werden angeboten.

Die Geschichte von Vega Nova reicht in die 1980er-Jahre zurück", sagt Erich Schlagitweit, Leiter von Vega Nova Österreich in Steyr. "Damals gab es eine Gruppe von Partnern die sich darauf einigten, unter der gemeinsamen Marke ,Gea' ein vernünftiges Angebot für den Bewegungsbereich auf den Markt zu bringen." Die Idee bekam eine Form: "Earth-Shoes", "Gea-gesunde Alternativen" und schließlich "Gea-Gehen-Sitzen-Liegen". Die veränderte Wirtschaftslage zu Beginn der 1990er-Jahre forderte jedoch eine Umstrukturierung. Einige der "Gea-Händler" sprachen sich gegen ein zentralistisches Franchisesystem aus. Sie agierten als "Gea-Nova Händler" weiter. Daraus entwickelte sich die Marke Vega Nova, ein neuer Standort in Wien wurde aufgebaut, eine eigene Matratzenproduktion gestartet und die Schuhmarke "Grenzgänger" kreiert. Die jetzige Geschäftskonstellation


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige