PHETTBERGS PREDIGTDIENST: Andere

Stadtleben | aus FALTER 44/03 vom 29.10.2003

Ich, Johannes, sah vom Osten her einen anderen Engel emporsteigen; er hatte das Siegel des lebendigen Gottes ...

Offb 7,2-4.9-14 (1. Lesung an Allerheiligen [1.11.])

Andere sind unerreichbar. Unvorstellbar. Sie sollen zwar tatsächlich draußen existieren im selben Moment, aber deine Gedanken über sie sind nur ein Abklatsch von dir. Wenn du sie antriffst, zerrinnen sie wie ein Spiegel im Wasser. Du sollst dir kein Bild von Gott machen. Ein steinaltes Gebot, damit du erst gar nicht auf die Idee kommst zu vergleichen. Nur wenn du schön wärst, würden sie nach dir verlangen, und vielleicht könntest du dir einen als Haustier fangen, aber wenn du dich bewirbst, bist du verloren. Andrea Dusl, die Co-Kolumnistin aus dem gleichen Falter, hat ihre besten Kolumnen als Buch herausgebracht. Denn: Es ist unerträglich, dass andere eine bessere Kolumne schreiben als du. Sie wusste, es würde mir wehtun, wenn ihr Buch nun erscheint, und darum hat sie es mir zur Abmilderung gewidmet. Es steht auf einer


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige