KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 46/03 vom 12.11.2003

Versteckt in einem Wald nahe dem Berliner Olympiastadion liegt das Städtchen Ruhleben. Der Name des Ortes verhält sich allerdings diametral zu seiner Nutzung: Ruhleben ist eine "Fighting City", ein militärisches Trainingsgelände zur Ausbildung im Straßenkampf. Die einwohnerfreie Stadt für etwa tausend Bürger wurde von der britischen Armee als Übungsplatz für den Anti-Terror-Kampf in Nordirland gebaut. Seit Abzug der Alliierten aus Berlin stürmen in Ruhleben deutsche Polizeitrupps die Häuser und proben den Ernstfall. Die Künstler Andree Korpys und Markus Löffler haben die detailgetreuen Imitationen von Kirche, Tankstelle, Plattenbau, Supermarkt usw. samt Pappkameraden und Kampfspuren fotografiert. Ihre Wandarbeit ist Teil der vielseitigen Ausstellung "Learning from*. Städte von Welt, Phantasmen der Zivilgesellschaft, informelle Organisation" (bis 6.12.), die die Kunsthalle Exnergasse von der Neuen Gesellschaft für Bildende Kunst aus Berlin übernommen hat.

  Lobenswert an dem Gruppenprojekt (samt anspruchsvollem Katalog) ist, dass es sich nicht in vager, pauschaler Urbanismuskritik erschöpft. Die 26 Beteiligten der Schau untersuchen konkrete Mikrostrukturen, die modellhaft für globale Entwicklungen stehen. So kann der Ausstellungsbesucher etwa den Nachbau einer jener Wachschutzkabinen betreten, die im Istanbuler Stadtgebiet bürgerlich-staatliches Kontrollbedürfnis verkörpern. In der weißen Box zeigen Martin Kaltwasser und Folke Köbberling ihre Fotos und ein Video von so genannten "Gecekondus" (türkisch für "in der Nacht gebaut"), illegalen Siedlungen in der Peripherie, die von der Stadtverwaltung auf verschiedene Weisen bekämpft werden.

  Das Exportmodell europäische Stadt hat ausgedient, so eine der Thesen der Ausstellung, der Kampf zwischen Dezentralisierung und Regulationsbestrebungen wird immer härter. In der Schutzkiste zu sitzen und Geschichten von Menschen zu erfahren, deren Heim jeden Tag abgerissen werden kann, vermittelt diese Spannung perfekt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige