Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 48/03 vom 26.11.2003

Nur noch drei Falter-Ausgaben, dann ist Weihnachten. Ich sags nur. Nicht dass Sie dann wieder überrascht sind. Und wenn der letzte Falter dieses Jahres erscheint, haben Sie dann noch eine Woche, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Weihnachten findet zwar auch heuer wieder am 24. Dezember statt, aber bereits am 17. Dezember kommt unsere Weihnachtsausgabe heraus, mit der die Redaktion wie stets ihren kleinen Beitrag zum Sieg der Kräfte des Lichtes über die Finsternis leisten möchte. Ob die finale Schlacht schon dieses Jahr geschlagen wird, steht noch nicht fest (der Falter wird jedenfalls exklusiv davon berichten); das Redaktionsteam der ebenso geliebten wie gefürchteten "Best of Böse"-Beilage tagt jedenfalls in den schalldichten und abhörsicheren Räumen des "BoB"-Redaktionskellers. Nicht einmal intern sind bislang Informationen durchgesickert, nur so viel lässt sich sagen: Es wird auch heuer nicht die Falschen treffen.

Als der ungarische Romancier Imre Kertész im letzten Jahr mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige