POP-PRINZESSINnEN

Sind die echt?

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 48/03 vom 26.11.2003

Girl-Pop schwankt oft zwischen der Künstlichkeit von Kylie, Britney & Co und dem Modell Authentizität, wie es etwa die Engländerin Dido mit ihrem zweiten Album "Life for Rent" (Universal) erfolgreich, aber auch ziemlich langweilig verkörpert. Da sich beide Extreme langsam ein wenig abnützen, setzen junge Sängerinnen zunehmend auf einen Mittelweg. Bestes Beispiel ist die vergleichsweise ungebügelte Punk-Popperin P!nk, die sich mit ihrem dritten Album "Try This" (BMG) von Bubblegum-Ohrwürmern wie "Get This Party Started" (2002) in Richtung Rock 'n' Roll verabschiedet. Dabei erweist sich die herrlich schlecht tätowierte Kalifornierin als Interpretin mit einem eigenen Kopf und einer nicht unsympathischen Stinkefingerattitüde.

  Schon aufgrund ihrer englischen Herkunft viel distinguierter ist da Sophie Ellis Bextor, von deren jüngst blond gefärbter Haartracht man sich nicht täuschen lassen sollte: Diese Sängerin ist keine dumme Barbie, sondern eine charmante junge Dame, die vielleicht sogar das Potenzial zur echten Popgröße hat. "Shoot from the Hip" (Universal) stellt nach dem netten Karriereauftakt mit Disco-Stücken wie "Murder on the Dance Floor" (2002) einen ordentlichen Schritt der 24-Jährigen, die man Bryan Ferry vorstellen sollte, in Richtung Ernsthaftigkeit dar. "Ich werde immer mit Disco in Verbindung gebracht", erklärt sie im Falter-Interview ein wenig gekränkt, "weil meine Hits nette Melodien mit einem Dance-Beat verbinden, aber ich habe auch komplexere Songs." Gemeinsam mit Bernard Butler etwa schuf sie die berührende kleine Soulnummer "I Am Not Good at Not Getting What I Want", Blur-Bassist Alex James half beim molokoesken "Love It Is Love" aus und selbst die obligatorische Disco-Single "Mixed Up World" klingt nicht mehr wirklich euphorisch. "Die letzte Zeit war - nicht nur politisch, sondern auch in meinem Umfeld - von zahlreichen Krisen bestimmt. Das soll ruhig auch in den Songs zum Ausdruck kommen."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige