Absinth only

Stadtleben | THOMAS PRLIC | aus FALTER 48/03 vom 26.11.2003

ALKOHOL Das winzige Absinthium ist Wiens einziges Absinthfachgeschäft.

Es gibt wahrscheinlich kein alkoholisches Getränk, das so mythenumrankt ist wie Absinth. Der grüne Wermutschnaps war wegen seiner halluzinogenen Wirkung seit den Zwanzigerjahren verboten, ist seit 1998 aber wieder im Handel erhältlich - allerdings in entschärfter Form: Das Nervengift Thujon, ein Inhaltsstoff des Wermutöls, ist heute nur mehr in geringen Mengen im Absinth enthalten.

Nach der Wiedereinführung setzte trotzdem ein regelrechter Hype ein. Eines der ersten Lokale in Wien, in dem man Absinth ausprobieren konnte, war das Spark am Währinger Gürtel. Spark-Chef Stefan Schwara war vom Wermutschnaps so fasziniert, dass er gemeinsam mit Markus Schodritz vor genau einem Jahr gleich neben seinem Lokal das Absinthium - bis heute Wiens einziges Absinthfachgeschäft - eröffnete. Der große Hype ist zwar schon wieder vorbei, und Absinth ist mittlerweile in jedem Supermarkt zu haben. Im nur neun Quadratmeter kleinen Absinthium gibts aber gleich dreißig verschiedene Sorten. Dazu bekommt man hier auch die verschiedensten Utensilien vom Absinthlöffel bis zum Absinthbrunnen und natürlich die dazugehörigen Infos; etwa über die diversen Trinkbräuche oder die regionalen Unterschiede der Absinthe. Die tschechischen Produkte sind meist sehr hochprozentig - und werden im Gegensatz zu weniger starken, anishältigen Tropfen aus Frankreich oder Spanien gerne zu Showzwecken angezündet.

Die beiden Absinthologen kreieren auch Cocktails und touren samt Absinthbar durch Clubs. "Die klassische Diskussion ist: Das ist ja nicht mehr so wie damals, der kann ja nichts mehr"', sagt Schwara. Absinth habe aber immer noch eine ganz eigene Wirkung - das Thujon "sperre" nämlich die Wirkung des Alkohols: "Man fühlt sich aufgeputscht und nüchtern." Ganz schön heimtückisch, angesichts von oft sechzig Prozent und mehr Alkoholgehalt.

Absinthium, 18., Währinger Gürtel 107, Do, Fr 15-19, Sa 14-15 Uhr, www.absinthium.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige