Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 49/03 vom 03.12.2003

Sex: Orgasmus, weibl. (6)

Manche Fragen sind reine Männersache. Zum Beispiel würde es Frauen nicht einfallen, sich nach dem werten Orgasmus des Herrn zu erkundigen - das wäre albern oder unhöflich. Ein Mann hingegen, dem die Frage "Bist du gekommen?" aus berechtigten Zweifeln auf der Zunge liegt, sollte die Konsequenzen bedenken. Variante eins: Sie ist gekommen und reagiert entweder beleidigt ("Ja, aber du kannst nichts dafür") oder sarkastisch ("Warst du nicht dabei?"). Variante zwei: Sie ist nicht gekommen und reagiert entweder aggressiv ("Schau ich so aus?") oder mitleidig ("Macht nichts"). Merke: Manche Fragen sind Männersache - und sollten nie an Frauen gerichtet werden. W. K.

Fussball: Na und?

Die Austria hat jetzt also doch noch vor Weihnachten die Tabellenführung übernommen. Das ist für Rapid-Fans und andere Stronach-Feinde zwar unerfreulich, aber nicht weiter tragisch. Erstens: Joachim Löw bleibt jetzt wohl tatsächlich eine ganze Saison lang Austria-Trainer. Diese für die Mannschaft ungewohnte Situation wird sie im Frühjahr stark verunsichern. Zweitens: Im Winter sollen keine neuen Spieler verpflichtet werden. Das könnte Frank Stronach zu fad werden und ihn auf die Idee bringen, doch noch den Trainer zu wechseln. Eigentlich spricht also alles dafür, dass Rapid Meister wird! W. K.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige