Mädchenzimmer

Stadtleben | aus FALTER 49/03 vom 03.12.2003

Schlechte Geschenke

Ein Packerl Kaffee, für eine, die damals gar keinen Kaffee trank. Von einem Mann, der das hätte wissen müssen, weil man schon öfter gemeinsam gefrühstückt hatte. Das war das schlechteste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe. Und die Frechheit war noch nicht einmal eingepackt! Was Frauen von ihren Männern sonst noch nicht geschenkt wollen: zu große Kleider, das Lieblingsparfum der Ex, einen selbst entworfenen Ring (außer er ist Designer), die Manowar-"Hell on Earth III"-Doppel-DVD, Fußbälle, Unterhosen von Sloggi, Unterhosen von Beate Uhse, den Bildband "50 Jahre Playboy". Nächste Woche: gute Geschenke. E. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige