Sideorders

Nudeln kaufen

Stadtleben | aus FALTER 49/03 vom 03.12.2003

Die Hersteller von frischer Pasta hattens hier nicht immer leicht, kollektive Irrtümer wie al dente (bei frischer Pasta unmöglich und irrelevant) machten ihnen das Leben schwer. Dennoch gibts ein tolles Angebot, hier die Besten:

Küche & Speis, 13., Lainzer Str. 1., Tel. 876 47 49, Mo-Fr 10-19, Sa 10-14 Uhr, www.alleskaese.at

Sehr gute Käse, außerdem täglich Nudeln, die echt auch was können. Und dann kocht man auch noch recht fein. Trotz Hietzing very metropolitan.

La Pasteria, 9., Serviteng. 10, Tel. 310 27 36, Mo-Fr 10-23, Sa 10-14, 18-23 Uhr, www.la-pasteria.at

Nudelfabrik des Quereinsteigers Markus Billig, unendlich viele Variationen, sensationelles Alimentariangebot, bezauberndes Restaurant.

Expedit, 1., Wiesingerstr. 6/Biberstr., Tel. 512 33 13-0, Mo-Fr 12-24, Sa, So 18-24 Uhr, www.expedit.net

Über das Expedit muss man nicht viel sagen, erwähnenswert jedoch, dass man die sensationelle Frischpasta aus Ligurien hier nicht nur essen, sondern auch kaufen kann, und zwar am Freitag, ab 15 Uhr, allerdings nur in der 2-Kilo-Packung.

Pasta ... e basta, 1., Werdertorg. 10, Tel. 796 65 42, Mo-Fr 10-20, Sa 10-14 Uhr.

An die zwanzig Sorten frische gefüllte (viel vegetarisch!) und ungefüllte Pasta in der Vitrine, noch mehr Sorten im Lager.

WEIN Das Vermischen von Weinen aus verschiedenen Regionen mögen wir ja eigentlich nicht so, beim "Proyecto Cu4tro" ist es aber irgendwie witzig: vier Rebsorten (Garnacha, Monastrell, Cabernet, Tempranillo) aus vier mediterranen Anbaugebieten Spaniens, vier Monate im Barrique. Der Wein ist nett und unkompliziert, hat dunkel-spanische Tabak-Dörrzwetschken-Aromen, unkompliziert zu trinken.

Preis: E 8,10, Bewertung: 3/5 (gut), bei Gottardi, 1., Am Hof 11.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige