SPIELPLAN

Kultur | KLAUS NÜCHTERN, WOLFGANG KRALICEK | aus FALTER 50/03 vom 10.12.2003

Jemand zieht aus, um das Land seiner Sehnsucht zu suchen, findet es schließlich sogar - und stellt fest, dass er nur an seinen Ausgangspunkt zurückgekehrt ist. Diese Parabel muss nicht als Stubenhockerapotheose verstanden werden, denn "Die wundersame Reise des kleinen Kröterich" (bis 20.12.) vom israelischen Autor Yaakov Shabtai, die nun im Renaissancetheater als Musical (Musik: Thomas Zaufke) aufgeführt wird, macht den Titelhelden ja um einige Erfahrungen reicher und setzt ihn gar in die Lage, einen völlig anlasslosen Krieg zu Ende zu bringen. Dazwischen wird der freundlich-naive Kröterich (Manuel Witting) mit herrischen Raben, linken Mäusen und verschlagenen Mistkäfern konfrontiert und gerät in die Stadt der endlosen Freude, die unter dem Joch eines Spaßterrorregimes stöhnt. Das schwungvoll inszenierte (Frank Panhans) Stück selbst hingegen macht sehr wohl Spaß; und ein sexy Schabentrio in Schnürstiefeln und Fishnets sorgt dafür, dass auch die begleitenden Papis bei der Stange gehalten werden.

  Weniger zu lachen haben Erwachsene in der Grimm-Dramatisierung "Hänsel und Gretel", die Chefdramaturg Wolfgang Wiens am Burgtheater inszeniert hat. Kinder sind im Theater grundsätzlich eher leicht zu begeistern - weshalb sie am Ende auch brav applaudieren, statt sich darüber zu empören, für wie kindisch sie von Onkel Wiens gehalten werden. Jeder Satz muss sich auf den vorangegangenen reimen, Hänsel und Gretel müssen ein Tischgebet sprechen und total uncoole Lieder ("Im Frühtau zu Berge") singen. Auch schauspielerisch lässt die altbackene Aufführung zu wünschen übrig: Hänsel (Raphael von Bargen) und Gretel (Mareike Sedl) sind zwar okay, der Vater (Hans Dieter Knebel) ist auch ein Lieber; Dunja Sowinetz aber ist als Stiefmutter auf sehr uncharmante Weise ungut, und von Libgart Schwarz als Hexe hätte man sich echt mehr erwartet als Klamauk mit aufgeklebter Hexennase. Der Bär (Klaus Bachler?) war aber schon ziemlich super.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige