NÜCHTERN BETRACHTET

Auch Weihnachten muss bleiben!

Kultur | aus FALTER 51/03 vom 17.12.2003

Schon seit Monaten mache ich mir große Sorgen um meine Lieblingschips. Sie sind mit Salz & Pfeffer und werden von der Firma Bahlsen hergestellt, die jetzt Lorenz heißt. Es gibt sie zwar erst seit ein paar Monaten, aber zum einen werden sie in meiner Billastammfiliale, in der ich sie entdeckt habe, schon lange nicht mehr angeboten und man muss aufwändige Expeditionen in verschiedene Supermärkte unternehmen, um sie noch zu finden (nicht einmal der Meinl am Graben führt sie); zum anderen ist Lorenz derzeit von einer nachgerade erschreckenden Innovationsfreude auf dem Chipssektor und schießt alle paar Wochen neue Sorten in den Consumer Orbit (demnächst werden welche in der Geschmacksrichtung Silizium auf den Markt kommen), die, wie ich befürchte, meine Lieblingsmarke gnadenlos wegkonkurrieren werden. Und alles nur wegen diesem Shareholder! Ständig geht Gutes verloren. Schon vor Jahren hat der Anker das Riesenradl eingestellt, jetzt musste auch das Steirische Fladenbrot dran glauben.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige