KUNST KURZ

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 02/04 vom 07.01.2004

Gleich drei Galerien betreibt der Kunsthändler Ernst Hilger in der Dorotheergasse. Sein jüngster Verkaufsraum hilger contemporary wurde zwar schon im vorigen September eröffnet, zeigt aber jetzt erst eine Schau, die so etwas wie Aufbruchsstimmung verbreitet. Dafür ist Lorenz Seidler alias eSel verantwortlich, der auf Hilgers Einladung ein ausgefallenes kuratorisches Konzept entwickelte. Für die Gruppenausstellung "Schau Schau" (bis 17.1.) sollten sich sieben bereits in verschiedenen Feldern etablierte Künstlerinnen und Künstler präsentieren: im Schaufenster und im Obergeschoß mit "echten" Arbeiten, im Souterrain mit Produktionen, die eher im angewandten bzw. broterwerbsmäßigen Bereich angesiedelt sind.

  Vor Ort verschwimmen diese Grenzen - nicht zuletzt, weil die Unterscheidung von Kunst und Nichtkunst für die meisten der Beteiligten eher bedeutungslos ist. So macht es etwa für Elfriede, die den Aufzug der Galerie in ein witziges Kunstkabinett verwandelt hat, keinen Unterschied, ob ihre Comicfigur "Wechselwesen" auf Zeichnungen, Taschen oder in Fanzines auftaucht. Auch Peter Fattingers zweckentfremdeter Futtersilo kann als Riesenmöbel oder als Skulptur aufgefasst werden. Fotografische und malerische Selbstinszenierungen mit performativer (Oliver Hangl) oder kunsthistorischer (Matthias Bade) Schlagseite geben der Schau Glamour und passen gut zu Cloed Baumgartners mobiler "Boutique Gegenalltag". Die sechsköpfige Künstlergruppe Mahony hat zu ihrem Multiple "Der Gelbe Stuhl" ein skurriles Teleshopping-Video produziert und ließ wissenschaftlich die Verschiebung der Erdachse errechnen, die eintritt, wenn Millionen Menschen gleichzeitig von ihrem Sessel hüpfen. Anstatt eines Kataloges hat eSel gemeinsam mit dem Musiker Roger Stein eine sehr nette CD mit Songs und Interviews abgemixt. Der Kurator rappt darauf von "neuen Räumen, die von credibility' träumen" und nimmt die Wertsysteme des Kunstbetriebs locker und intelligent auf die Schippe.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige