AUFGEBLÄTTERT

Kultur | NICOLE SCHEYERER | aus FALTER 04/04 vom 21.01.2004

Seit dem Tod des französischen Soziologe Pierre Bourdieu im vor genau zwei Jahren sind keine Übersetzungen größerer Texte auf Deutsch erschienen. "Die männliche Herrschaft" wird bei Suhrkamp zwar seit 2001 angekündigt, ist aber immer noch nicht auf dem Markt. Dafür hat der Verlag orange press in seiner von Klaus Theweleit betreuten feinen Reihe "absolute" einen Sammelband veröffentlicht, der Bourdieu-Kennern und -Anfängern etwas zu bieten hat. In einem 1997 geführten Interview gibt Bourdieu darin über seine akademische Sozialisation Auskunft und erklärt, warum er die Philosphie schließlich aufgegeben hat. Neben klug ausgewählten kürzeren Bourdieu-Texten umfasst der Band einen vierteiligen biografischen Essay, in dem Joseph Jurt profund die Lebensstationen des "Homo sociologicus" mit dessen theoretischen Konzepten verknüpft.

  Die "Konversion" des Philosophen Bourdieu zum Soziologen erfolgte über die Zwischenetappe Ethnologie. Bei der Grazer Fotoinstitution Camera Austria ist noch bis 8. Februar eine Auswahl der über 2000 Aufnahmen zu sehen, die Bourdieu während seiner Zeit in Algerien von 1958 bis 1961 gemacht hat. Der Katalog "Pierre Bourdieu: In Algerien" führt in die Thematik ein und kombiniert die Fotos überzeugend mit Auszügen aus Bourdieus später verfassten Schriften über die algerische Gesellschaft. Leider fehlt in den begleitenden Aufsätzen Bourdieus Engagement der Hinweis, dass der junge Philosoph und autodidaktische Ethnologe in Algerien seinen Militärdienst ableistete und als Lehrer arbeitete; stattdessen wird er fast zu einem Politkämpfer stilisiert. Im Rahmen der Ausstellung findet am 24. Jänner ein Symposium statt, bei dem auch Bourdieus Soziologie des künstlerischen Feldes einen Schwerpunkt bildet.

Klaus Theweleit (Hg.): absolute Pierre Bourdieu. Freiburg 2003 (orange press). 224 S., E 15,50

Franz Schultheis/Christine Frisinghelli (Hg.): Pierre Bourdieu: In Algerien. Zeugnisse der Entwurzelung. Graz 2003 (Camera Austria). 240 S., 170 S/W-Abb., E 25,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige