IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 06/04 vom 04.02.2004

Elisabeth geht später Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) haben beschlossen, die Aufführungsserie des Musicals "Elisabeth" im Theater an der Wien nicht wie geplant mit 2. Mai zu beenden, sondern nach der Sommerpause, während der das Haus von den Festivals Klangbogen und Wiener Festwochen genutzt wird, wieder aufzunehmen und voraussichtlich bis Ende 2005 zu spielen. Ab 2006 soll das Theater an der Wien, wie berichtet, wieder zu einem reinen Opernhaus werden.

Karten und Information: www.vbw.at oder Tel. 588 85.

Oswald geht früher Peter Oswald, seit 2000 Intendant des steirischen herbstes, gab seinen vorzeitigen Rückzug aus dieser Position bekannt. Er wird das Grazer Festival nicht wie vorgesehen bis 2007, sondern nur bis 2005 leiten. Seine beiden letzten Programme sind in Vorbereitung, geplant sind Stückaufträge an Wolfgang Bauer, Kathrin Röggla und Olga Neuwirth. Für die Zeit danach soll der Posten ausgeschrieben werden. Mit dem Programm 2003 hatte Oswald - nicht zuletzt aufgrund des


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige