GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 09/04 vom 25.02.2004

GUT Der ASCHERMITTWOCH. Man kann von Heringsschmaus halten, was man will, aber selbst Fischallergiker begrüßen den Tag, an dem dieser ganze Schwachsinn, dem sich vor allem Politiker und so genannte Prominente unterwerfen, wieder ein Ende hat.

BÖSE Ayatollah CHAMENEI. Der geistliche Führer des Iran hatte zuerst 2300 Reform-Kandidaten von der Wahl ausgeschlossen und erklärte diese hernach als "fair und frei". Jetzt will sich das neue reformfeindliche Parlament auf die Stärkung des Islam konzentrieren.

JENSEITS Arabella KIESBAUER. Der Kampfpanzer der guten Laune verbreitete am Opernball nicht nur das übliche nervtötende Sektgeplapper, sondern verwechselte darüber hinaus auch noch Karl Schranz mit Toni Sailer. Kann diese Frau durch nichts gestoppt werden?


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige