NÜCHTERN BETRACHTET

Selchripperl gegen Schweinebauch - 6:1

Kultur | aus FALTER 09/04 vom 25.02.2004

Während mir in meiner Jugend noch die ledige Fettn ins Jausenbrot geklemmt wurde, denkt die nabelgepiercte Welt heute nur noch ans Absaugen. "Weg, weg mit dem Fett!!", brüllt es uns an allen Orten entgegen, die keine Fleischhauerei und kein Museum moderner Kunst sind. Ein regelrechter Fettfaschismus geht dieser grundsoliden Substanz an den Wanst, während die Blockwarte der Light-Ideologie daneben stehen und lüstern die Knöchel knacken lassen. Ich aber sage euch: Weh dem, der an den Tischen der Fettlosen schmaust! Das Fett soll in der Hölle aus ihren Hirnen gepresst und sie selbst bei Niedertemperatur geschmort werden, bis ihre Galle gar ist. Nicht zum ersten Mal möchte ich daher an dieser Stelle zur Bildung von Fettverzehrvereinen und cholesterischen Arbeitsgemeinschaften aufrufen. Und wie stets bin ich selber mit dem guten Beispiel vorangegangen und habe am vergangenen Wochenende eine handverlesene Schar Aufrechter zu einem Themenabend nicht unter 5000 Kilokalorien pro Person geladen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige