Wenn zwei dasselbe tun

Vorwort | ARMIN THURNHER | aus FALTER 10/04 vom 03.03.2004

SEINESGLEICHEN GESCHIEHT ... ist es bekanntlich nicht das Gleiche. Über Frank Stronach, Roberto Carlos und Karl-Heinz Grasser. 

Kennen Sie den: Frank Stronach sitzt im ORF-Studio ... Natürlich kann man nicht so beginnen. Schon gar nicht am Mittwoch vor einem Wahlsonntag, der vielleicht, so hoffen viele, ein bisschen der Anfang vom Ende der Wende sein könnte. Aber wenn Frank im Sportstudio echt live dabei ist, wird's immer lustig. Zumindest eigenartig. Und auf sehr merkwürdige Weise österreichisch. Der Mann ist bekanntlich vor Jahrzehnten bettelarm ausgezogen und hat aus Kanada uns Zurückgebliebenen Reichtum, Arbeitsplätze und die Goldene Regel mitgebracht.

  Darüber mag man sich lustig machen, wer aber einmal drüben war, versteht manches von dem, was Stronach sagen will: Alles ist möglich, wenn man nur daran glaubt und in die Hände spuckt. Ja, vielleicht in einem Land, in dem sich jeder nur um seine eigenen Angelegenheiten kümmert, außer es herrscht gerade McCarthyism, War


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige