GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 12/04 vom 17.03.2004

GUT SPANIEN. Die Partido Popular war sich nicht zu gut, aus dem verheerenden Terroranschlag von Madrid politisches Kapital schlagen zu wollen. Das iberische Volk durchschaute den Trick und wählte sozialdemokratisch. ¡Muy bueno!

BÖSE RUSSLAND. Präsident Wladimir Putin lässt unliebsame Gegner verhaften, unliebsame Schriften zensieren und unliebsame Regierungen entlassen. Das Ergebnis: ein glanzvoller Wahlsieg, der fast schon Sowjet-Dimensionen erreicht.

JENSEITS KÄRNTEN. Die Kärntner SPÖ gab sich zuerst siegessicher und wirkte nach der Wahlniederlage kurz verdattert. Jetzt ist wieder alles gut: In einer einzigen Sitzung einigte man sich mit Haiders FPÖ auf eine Koalitionsregierung. Statt Spargel wurde Chianti serviert.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige