Top, die Wette gilt

Stadtleben | FLORIAN HOLZER | aus FALTER 13/04 vom 24.03.2004

NEUES LOKAL Seit Ende vorigen Jahres hat das Top-Kino in der Rahlgasse wieder offen. Und seit Ende voriger Woche ist sein Buffet auch fertig.

Dass das Top-Kino voriges Jahr von den Leuten des Schikaneder wieder eröffnet wurde, war natürlich wunderbar. Nicht zuletzt deshalb, weil besonders der Johannes Wegenstein dafür bekannt ist, dass ihm an der Verquickung von anspruchsvoller Kinematografie und erfreulicher Gastronomie durchaus was gelegen ist: Die Schikaneder-Bar ist eines der schrägsten Lokale der Stadt, nirgendwo sonst wird so entspannt einem coolen Trash gehuldigt.

Das Buffet des Top-Kinos war bis vor kurzem eher nur trashig. Diese Situation änderte man nun dahin gehend, dass einerseits die Schweizer Videokünstlerin und Bühnenbildnerin Nives Widauer gestalterisch eingriff, die Bar mit einer Fototapete tapezierte, für ein paar farbige Beleuchtungselemente sorgte und die Sitzmöbel umgruppierte; und ebenfalls dahin gehend, dass man die Küche nicht nur fertig stellte, sondern


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige