Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | ARMIN THURNHER | aus FALTER 14/04 vom 31.03.2004

Kürzlich dachte ich über die üblen Folgen des Buchstaben K nach: Kardinal König starb, Kärntner Karawankenbären koalierten, und in Madrid schlug El Kaida zu. Heute aber sage ich: Man kann das "K" auch ganz anders sehen! Kollege Florian Klenk zum Beispiel hat diesbezüglich in der vorliegenden Ausgabe ganze Arbeit geleistet.

  Erst besuchte er Karl Korinek, den Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes, der ihn durch die eine oder andere Tapetentüre schlüpfen ließ, ehe er ihm offen seine Bedenken über die Beseitigung des Grundrechtsschutzes im Antiterrorkampf mitteilte. Dann entdeckte er auf der Homepage des Verteidigungsministeriums ein Papier des pensionierten Obersten Friedrich Korkisch, das die Bedenken Korineks mehr als rechtfertigt (Seite 10-12).

  Von Präsident zu Präsident eilen in diesen Tagen auch Nina Weißensteiner und Gerald John. Nachdem sie den Adrenalinspiegel der ÖVP-Kandidatin gehoben hatten, suchten sie diesmal mit Heinz Fischer allfällige Ärgernisse in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige