Empire schlägt zurück

Politik | NINA HORACZEK | aus FALTER 15/04 vom 07.04.2004

EU Wochenlang hat der EU-Abgeordnete Hans-Peter Martin seine Kollegen als Spesenritter gebrandmarkt. Nun ist er selbst mit schweren Vorwürfen konfrontiert. 

In Wien gibt es noch Unterstützung auf höchster Ebene: "Damit die Gauner unter sich sind, werden die anständigen Ausnahmen wie Martin von diesem Allparteiensumpf in hohem Bogen ausgespien - er sollte das als Erleichterung empfinden!", schreibt Gerhard Sailer aus dem Kabinett von Vizekanzler Hubert Gorbach in einem Leserbrief an die Kronen Zeitung.

  Auch in Brüssel wird der Ton bereits rauer: Seit Wochen beschuldigt der EU-Abgeordnete Hans-Peter Martin Kollegen aller Parteien, Flugpauschalen zu kassieren, ohne an Sitzungen teilzunehmen. Mindestens 7200 Fälle will Martin nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren recherchiert haben. Während Martin in TV-Shows auftrat, hat das Büro der FPÖ-Europaabgeordneten Daniela Raschhofer aber Martins Belege unter die Lupe genommen. Diese hatte der Aufdecker auf seine Homepage gestellt,

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige