GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 16/04 vom 14.04.2004

GUT Der BISCHOF. Der Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser hat den Bundeskanzler schriftlich ersucht, sich der prekären Asylsituation in Österreich anzunehmen. Gute Idee: Wenigstens auf einen Bischof wird Schüssel doch hören, sollte man meinen.

BÖSE Die OMA. Eine Grazer Großmutter wurde zu 1800 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie bei einer Wirtshausrauferei "mit" ihrem einjährigen Enkelkind auf Polizisten geworfen hat (das Kind wurde zum Glück aufgefangen). So nicht, Rabenoma!

JENSEITS Der BASTLER. Die dümmste Katastrophe des Jahres: Ein 21-jähriger Waffennarr sprengte sich und seine Freundin in die Luft, weil er eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg im Badezimmer seiner Simmeringer Wohnung entschärfen wollte - mit einem Bohrer.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige