SIDEORDERS

Rudolfs Platz

Stadtleben | aus FALTER 16/04 vom 14.04.2004

Eine wirklich gute Gegend war der Rudolfsplatz nie. Das änderte sich auch dadurch nicht, dass sich jede Menge Zahnarztpraxen, Werbeagenturen und Fotostudios hier ansiedelten. Das gastronomische Spektrum des großen Platzes ist breit:

Unger & Klein, 1., Gölsdorfg. 2, Tel. 532 13 23, Mo-Fr 14-24, Sa 17-24 Uhr.

Schönste Weinbar und Vinothek der Stadt, Architektur überzeugt ebenso wie das Angebot an Weinen. Gepflegte Atmosphäre.

Lucky Luciano, 1., Rudolfspl. 2, Tel. 942 46 56, tägl. 11-2 Uhr.

Neue und nicht gerade kleine (100 Plätze!) Pizzeria mit dramatischer Wandbemalung, am Sonntag gibt's Kinderpizza gratis.

Apropos, 1., Rudolfspl. 12, Tel. 533 41 89, Mo-Sa 20-4 Uhr.

Tanz- und Musikbar im Stil der späten Achtziger. Am Mittwoch ist Ladies' Night mit Männerstrip.

Morell's, 1., Rudolfspl. 1, Tel. 533 19 67, Mo-Do 8-2, Fr 8-4, Sa 19-4, So 18-24 Uhr.

Macht tagsüber auf Croissant und Tramezzino, abends dann Musik und Cocktails.

Stopfer, Rudolfspl. 4, Tel. 533 64 62, Mo-Fr 9-23 Uhr.

Klassisches Beisl mit sonnigem Schanigarten und einigermaßen legendärem faschiertem Braten.

Le Wei, Rudolfspl. 3, Tel. 533 07 70, tägl. 11.30-14.30, 18-23 Uhr.

Chinarestaurant, das schon viele Mutationen mitgemacht hat, derzeit gibt's Sushi & Sashimi.

WEIN So sehr der Chardonnay bejubelt wurde, so sehr droht ihm derzeit bei den Weinsnobs die Verachtung, weil er nämlich so bejubelt wurde. Idiotisch, vor allem dann, wenn man Chardonnay verachtet und den steirischen Morillon liebt, der auch ein Chardonnay ist. Der vom Strablegg Leitner verdient es: äußerst kompakte Frucht, feines Säurespiel, lebhaft und animierend, fein zu asiatischem Essen.

Preis: E 10,50, Bewertung: 4/5 (sehr gut), bei Radatz.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige