WIENZEUG

Politik | aus FALTER 17/04 vom 21.04.2004

Tipps für Öko-Babys Stoffwindel oder Windelberg? Biogläschen oder selber kochen? Die SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima, selbst vor kurzem zum zweiten Mal Mutter geworden, gibt in einer neuen Broschüre Tipps für Eltern, die ihren Nachwuchs möglichst ökologisch aufwachsen lassen wollen. Von Biorezepten des Starkochs Christian Wrenkh über den Spielzeugtauschmarkt "Teddybörse" bis zu einer Vielzahl an Internetlinks für Biobabies hat Sima in ihrer Gratisbroschüre alles Nützliche für die ersten Lebensjahre zusammengetragen.

Gratis-Download auf www.ullisima.at

Tipps für Öko-Hackler Etwas Geld verdienen und dabei noch die Umwelt retten - das verheißt eine Broschüre, die das "Forum Umweltbildung" jährlich herausgibt. Auch die diesjährige Ausgabe bietet wieder jede Menge Ökoferienjobs und Praktika für Menschen zwischen 15 und 25 Jahren an, die im Sommer nicht nur in der Sonne braten wollen. Manche dieser Tätigkeiten könnten sogar Spaß machen: Kühe hüten auf saftigen Almen, Schildkrötennester


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige