GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 17/04 vom 21.04.2004

GUT Der SPARGEL. Die Saison hat begonnen - erfreulicherweise, ohne dass Politiker den gertenschlanken Star vegetarischer Küche für ihre Machenschaften missbraucht hätten. Im Unterschied zum Bärlauch ist beim Spargel die Verwechslungsgefahr zudem sehr gering!

BÖSE Karl MOIK. Andere Menschen nutzten Herzinsuffizienzen, um ein bisschen Einkehr zu halten. Moik ging leider aus sich heraus und tappte in seinem ersten "Musikantenstadl" nach dem Infarkt ins Fettnäpfchen, indem er die Italiener als "Spaghettifresser" beschimpfte.

JENSEITS Josef BROUKAL. Der ehemalige, angeblich in die Politik gewechselte ORF-Moderator hat laut darüber nachgedacht, warum Vera Russwurm nicht Bildungsministerin werden solle. Kann man solche Scherzfragen bitte unterlassen?! "News" und Vera nehmen das doch gleich für bare Münze!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige