MEDIENSPLITTER

Medien | aus FALTER 18/04 vom 28.04.2004

Wahlspaß im Netz Die Schlacht ist geschlagen. Doch im Netz kann der Wahlkampf in ewiger Erinnerung bleiben. Eine Gruppe von Kunststudenten der Uni Linz hat ein paar kleine, im Internet abrufbare Kurzfilmchen zum Wahlkampf gedreht und die besten Phrasen und dümmsten Sprüche ziemlich witzig aufgearbeitet (www.archinauten.com). Ziemlich gut auch das kleine Filmchen "Bella Ciao - Finita Benita", das von der SPÖ unters Volk gebracht wird. Schüssel, Molterer und Gehrer singen italienisch in einem schwankenden Boot (www.dynamo-wien.at/index.php).

Niederlage für Dichand Die Kronen Zeitung verbreitet "antisemitische und rassistische Untertöne" - nach einem (noch nicht rechtskräftigen) Urteil des Wiener Landesgerichts gilt diese Ansicht nun als erwiesen. Kronen Zeitung-Chef Hans Dichand hatte den Standard geklagt, weil Kolumnist Hans Rauscher dem deutschen Verleger Erich Schumann, Dichands Gegner im Kampf um die Krone, oben genanntes Zitat zugeschrieben hatte. Rauscher hatte zwar schlampig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige