Ausweitung der Spaßzone

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 18/04 vom 28.04.2004

1. MAI Die EU wird größer, das Rote Wien marschiert zum "Tag der Arbeit" und die Wiener ÖVP lädt zum Stadtfest - was für ein Wochenende! Ein Überblick. 

Die Ehrentribüne vor dem Rathaus ist schon aufgebaut, und Bühnenarbeiter verwandeln seit Wochenmitte die Innenstadt zum Open-Air-Theater. Hoffentlich geht ihnen dabei nicht das Baumaterial aus. Für ihr jährliches Event hat sich die Wiener ÖVP heuer nämlich ausgerechnet den sozialdemokratischen Hauptfeiertag ausgesucht: Am 1. Mai (und ein wenig am Vorabend und am Tag darauf) geht wieder das Stadtfest über diverse Bühnen. Das Fest sei, sagt Johannes Hahn schmunzelnd, "immer schon als kreative Alternative zum eintönigen Marschieren auf der Ringstraße" gedacht gewesen. Die Frage, ob das seit 1978 veranstaltete Stadtfest in all den Jahren jemals auf einen Maifeiertag gefallen ist, kann der ÖVP-Stadtrat nicht beantworten.

  Doch das Hauptaugenmerk der ÖVP-Veranstaltung gilt sowieso dem Datum der EU-Erweiterung. Dass die Europäische


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige