Menschen der Woche

ZOO

Stadtleben | aus FALTER 19/04 vom 05.05.2004

Das muss sich noch ändern: Wien-Museum-Chef Wolfgang Kos macht ja wirklich gute Ausstellungen in seinem Haus am Karlsplatz, diese auch spektakulär zu eröffnen, muss er aber noch lernen. So war bei der Eröffnung der aktuellen (und sehenswerten) Schau "Wiener Linien" der einzige Höhepunkt die Mikrofonübergabe an Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny - verursacht durch den beachtenswerten Höhenunterschied in Sachen Mikrofonständer.

Die beiden Designer Karl Emilio Pircher und Fidel Peugeot nennen sich "Walking Chair" - unter anderem, weil sie spazierende Sessel im Programm haben. Vergangene Woche walkte aber dann nicht nur der Chair, sondern gleich das ganze Office. In der Rasumofskygasse 10, im ehemaligen Café Eder, das jahrzehntelang geschlossen war, bezogen die beiden mit ihren Kollegen ein neues Büro. Eines, das auch Neugierigen offen stehen soll.

Wer das "Höfliche-Paparazzibuch" hat, weiß womöglich, wie grundsympathisch Alt-"Rock 'n' Roller" Peter Kraus ist. Umso gemeiner ist es, dem Mann für sein "Lebenswerk" einen Amadeus zu verleihen - das bedeutet ja eigentlich, dass er doch gefälligst mal aufhören soll mit der Musikmacherei. Macht er aber nicht. Der einzige zu Recht vergebene Österreich-Musikpreis ging vergangene Woche an Wolfgang "I-Wolf" Schlögl, dessen Soloprojekt nicht nur hierzulande sehr gefragt ist. Und der Mannheimer Xavier Naidoo bekommt ein Gurkerl für üble Anbiederei mittels Dialektsprechen. "Wiener" Dialekt nämlich. Beste "Nationale" wurde übrigens Christina Stürmer, und hoffentlich gab's backstage keine Kullertränen, weil sie als einzige Castingshow-Teilnehmerin ausgezeichnet wurde. Hätte sich da wer was erhofft?

Wer gehofft hatte, diesen Sommer wieder auf blauen Liegen liegend zu verbringen, war bei der MQ-Sommereröffnung vergangene Woche möglicherweise enttäuscht. Aber nur ein bisschen: Die Liegen von Anna Popelka und Georg Poduschka sind nämlich plötzlich rosafarben - der Sommer im MuseumsQuartier wird "pretty in pink"! Hoffentlich. C. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige