WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 20/04 vom 12.05.2004

Da wackelt die Bedeutung

Eine metaphorische, lexikalische oder gar usuelle Bedeutung ist nicht erkennbar, seine grammatikalische höchst wackelig, und die habituelle Bedeutung drückt bestenfalls einen Habitus aus, der über die Simplizität einer Aussage hinwegtäuschen und sich als Kompetenz verkaufen will.

Der Standard seziert im Album schwammige Politrhetorik voll wissenschaftlich und radikal, aber hallo!

Im tiefen Tal der Superhexen

(...) die Verknüpfung mit der Software iTunes ist im Silikontal mit Hochachtung quittiert worden.

Dass sich der Album-Autor im Silikontal wohl fühlt, ist verständlich, allerdings bedeutet das "silicon" im "valley" Silizium und nicht Silikon.

Doping, Down Under

Was die Australier, gerne Anwälte der Fairness, siehe Doping, wo ihre Scharfmacher aber mit eigenen schwarzen Schafen konfrontiert sind, seither mit Gary Stevens aufführt, statt Thorpe qualifiziert, spottet jeder Beschreibung.

Aus: Die Presse.

In China

In China sieht man das Kind sowohl in psychischer als auch physischer Hinsicht als unterentwickelt und schwach. Vorhandene Schwächen werden in allen drei Entwicklungsphasen besonders gefördert und entwickelt.

Ihr Einkauf über die Chinesen.

Wem die Glocke schellt

Selbst harthörige ältere Herrschaften vermeinten schon die Hochzeitsglocken schellen zu hören. Denen (den Glocken) scheint indes mittlerweile der Klöppel abhanden gekommen.

Senta Ziegler in News über das Ende der Beziehung von Karl Wlaschek und Hannelore Zibuschka.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige