Stadtmensch

Stadtleben | aus FALTER 20/04 vom 12.05.2004

Angela Stöger-Horwath, 27, ist Elefantenflüsterin. Die Zoologin forscht im Tiergarten Schönbrunn in Sachen Elfantensprache. Und es macht sogar Sinn, kleine Zoo-Elefanten beim Kommunizieren zu belauschen - mithilfe der Wiener Erkenntnisse sollen nämlich in Afrika Ernteschäden durch die Dickhäuter vermieden werden, indem man sie von Anbauflächen fern hält. Vor allem mit "Infraschallrufen", sie sind für Menschen nicht hörbar, unterhalten sich die Elefanten. Und wenn man erst einmal weiß, was "bitte hier nicht durchlaufen" in der Sprache der Elefanten heißt, kann man das ja dann auch über Lautsprecher den Kollegen in Botswana vermitteln. Allein dort verursachen Elefanten jährlich Schäden in Höhe von einer Million Euro. C. W.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige