WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 21/04 vom 19.05.2004

Eckige Virtuosität im erkalteten Raum

Ein beeindruckendes Rollensubstrat, das an seiner eckigen Virtuosität krankt: Tismer spielt als Opfer-Fisch den Angelhaken samt Köder mit. (...) Somit balanciert Ostermeiner seine Virtuositätsklötzchen im erkalteten Raum: Nora verlässt Helmer nicht nur, sie schießt ihn gleich ganz über den Haufen.

Der Standard über das Festwochen-Gastspiel der Schaubühne.

Wohlfeelin' in Wienna

Mein Stück "Birdland" war mein Danke - meine appreciation für alles, was von dort zu mir kam. Ohne im Birdland gewesen zu sein, war man nicht in New York. Ich sehe fürs Birdland in Wien dasselbe: einen Platz, wo man Weltklassemusik hören kann und wo sich das Publikum, sei es das prominente, der internationale Gast und auch der little guy von der Straße, wohl fühlen kann.

Joe Zawinul erläutert in der Jazzklubzeitung bird's voice, was er sich vom neuen Jazzklub erwartet.

Wahnsinn, indeed!

Die Frau: "Ausgerechnet mein New York."

Einer der Männer: "Unser New York, meine Liebe. Ist ja unser aller Stadt gewesen. Der große Apfel und so. Der Melting Pot, der Schmalztiegel beziehungsweise Schmelztiegel! Mein Gott, der Central Park!"

"Das Moma!"

"Der Broadway, das Plaza, die Fricks Collection, Woody am Montag in ,Michael's Pub' an der Klarinette, tieftraurig wie Martin Heidegger, wenn er den Blick aufs Ganze warf."

Chor: "Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn"

Helmut A. Gansterer verhilft in Profil sich und seinen weltläufigen Freunden zu einem pfiffigen Auftritt.

Schinken in Sandalen

Man nennt sie Sandalenfilme, auch wenn in ihnen viel öfter dahergestiefelt wird. (...) Die Story, meistAchillesferse solcher Monumentalschinken, gehört zu den lorbeerenen Evergreens der Literatur.

Rudolf "the pun" John im Kurier.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige